zum Inhalt springen

Studium

[para versão em português: ver canto superior direito]

In Zusammenarbeit mit dem Portugiesisch-Brasilianischen Institut werden folgende Studiengänge angeboten:

  • Der Studiengang Romanistik/Portugiesisch erschließt die Literaturen, Medien und Künste der portugiesischsprachigen Kulturräume, ergänzt durch vertiefende Sprach- und Sprachmittlungskurse.
  • Im Rahmen der Regionalstudien Lateinamerika besteht die besondere Möglichkeit, das Studium der brasilianischen Kultur und Sprache mit Wirtschafts- und Sozialwissenschaften zu verbinden.

In diesen Studiengängen können Sie durch Austauschprogramme mit insgesamt 17 Universitäten in Portugal, Brasilien und dem portugiesischsprachigen Afrika Auslandssemester im gewählten Kulturraum absolvieren.

Nach dem Bachelor-Abschluss können insbesondere diejenigen, die eine Führungsposition oder eine wissenschaftliche Karriere (Promotion) anstreben, ihre Kenntnisse durch ein Masterstudium erweitern. Als Absolvent*in der Portugiesischen Philologie oder der Regionalstudien Lateinamerika eröffnen sich Ihnen je nach individueller Profilbildung vielfältige internationale Berufsmöglichkeiten in der Interkulturellen Vermittlung, in Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, in der Entwicklungszusammenarbeit, in der Lehre der portugiesischen Sprache und der lusophonen Kulturen in Schulen, Universitäten und Kulturinstituten, als Übersetzer*in und Dolmetscher*in, in Marketing, Tourismus, Kulturmanagement sowie in internationalen Organisationen und der Medienbranche. Die Berufsmöglichkeiten werden voraussichtlich noch zunehmen angesichts des starken Wachstums des Portugiesischen, das mit ca. 265 Mio. Sprecher*innen zu den Weltsprachen gehört und bedeutende Wirtschafts- und Kulturräume umfasst.