zum Inhalt springen
Leiter des Portugiesisch-Brasilianischen Instituts

Prof. Dr. Peter W. Schulze

Geschäftsführender Direktor des Zentrums für Portugiesischsprachige Welt
Inhaber des Lehrstuhls für Lateinamerikanistik mit Schwerpunkt Brasilianistik am Romanischen Seminar

Leiter des DFG-Forschungsprojekts Glocalising Modes of Modernity: Transnational and Cross-Media Interconnections in Latin American Film Musicals (zunächst an der Universität Bremen, ab März 2018 an der Universität zu Köln)

Sprecher der AG Genres Studies (zus. m. Prof. Ivo Ritzer) in der Gesellschaft für Medienwissenschaft (GfM) 

Mitglied des DFG-Netzwerks „Genres und Medien“ (Leitung Prof. Ivo Ritzer), der CNPq-Forschungsgruppe „Laboratório de Análise Fílmica“/„O cinema musical na América Latina“ (Leitung: Prof. José Francisco Serafim/Prof. Guilherme Maia) und der CNPq-Forschungsgruppe „Núcleo Estudos da Imagem“ (Leitung: Prof. Eduardo de Jesus)

Vorstandsmitglied der Freunde des Ibero-Amerikanischen Instituts, Berlin

Mitglied im wissenschaftlichen Beirat der Zeitschrift „IBEROAMERICANA. América Latina – España – Portugal

Biographisches