zum Inhalt springen

Programme und Projekte des Instituto Camões

Als dem portugiesischen Außenministerium untergeordnetes Kulturinstitut finanziert das Instituto Camões (IC) das Lektorat des Europäischen Portugiesisch und unterstützt verschiedenen kulturelle und wissenschaftliche Aktivitäten des PBI, darunter die Projekte Cinema Luso - Portugiesische Filmemacher der Gegenwart und die Theatergruppe Lusotaque. Im Jahr 2007 unterstützte das IC beispielsweise den 7. Deutschen Lusitanistentag (Jahrestagung des DLV), der an der Universität zu Köln vom PBI ausgerichtet wurde, sowie Lesungen portugiesischer Schriftsteller, die Sprachenmesse Expolingua in Berlin, die Auftritte im Rahmen des Portugiesisch-Deutschen Theaterfestivals an der Kölner Studiobühne.

Das IC vergibt zudem Stipendien für Studienaufenthalte in Portugal, allem voran die Jahreskurse zur Portugiesischen Sprache und Kultur sowie Forschungsstipendien. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie hier.

Das Lektorat des IC übernimmt die Sprachkurse des Europäischen Portugiesisch, stellt Sprachzeugnisse des DAAD und des CAPLE (Centro de Avaliação do Português Língua Estrangeira) aus und leitet die Theatergruppe Lusotaque. Darüber hinaus kooperiert das Lektorat mit dem Romanischen Seminar bei der Implementierung des Bologna-Prozesses im Fachbereich der portugiesischen und brasilianischen Studien.

Für weitere Informationen steht Beatriz de Medeiros Silva zur Verfügung.