zum Inhalt springen
Brasilien

Kooperationen

Zwischen dem Portugiesisch-Brasilianischen Institut, der Universität zu Köln und einigen akademischen Institutionen in Brasilien bestehen Abkommen, die den akademischen Austausch fördern. Die Abkommen stehen hauptsächlich den Studierenden, aber auch den Institutionen selbst für die Durchführung gemeinsamer Forschungsprojekte zur Verfügung.

Durch Kooperationsverträge besteht die Möglichkeit, an weiteren brasilianischen Universitäten ein oder zwei Auslandssemester zu absolvieren und von der Zahlung der Studiengebühren befreit zu werden. Die im Ausland erbrachten Studienleistungen können nach Absprache mit dem Fachbereich anerkannt werden. Beratung und Bewerbung um einen Studienplatz an einer der Partnerhochschulen erfolgen bei Brit Sperber-Fels im International Office, Abt. 93 Internationale Mobilität. Die Finanzierung der Lebenshaltungs- und Reisekosten obliegt den Studierenden, daher wird empfohlen, sich im International Office über Stipendienmöglichkeiten wie zum Beispiel PROMOS zu informieren oder einen Antrag auf Auslands-BAföG zu stellen.

Es bestehen für Studierende zur Zeit Austauschprogramme zwischen der Universität zu Köln und folgenden Hochschulen:

Universidade Federal de Minas Gerais (UFMG), Belo Horizonte

fakultätsübergreifend, aber insbesondere: PBI, Historisches Institut, Geologie, Germanistik, Philosophie

Universidade de São Paulo (USP), São Paulo

vornehmlich Philosophische Fakultät mit Faculdade de Filosofia, Letras e Ciências Humanas

Universidade Federal do Rio de Janeiro (UFRJ), Rio de Janeiro

vornehmlich Philosophische Fakultät

Universidade Federal da Bahia (UFBA), Salvador

alle Fakultäten, gesonderte Zusatzvereinbarung mit Philosophischer Fakultät ist in Planung

Universidade do Estado do Rio de Janeiro (UERJ), Rio de Janeiro

alle Fakultäten, Zusatzabkommen mit Portugiesisch-Brasilianischem Institut

Universidade Federal de Santa Catarina (UFSC), Florianópolis

fakultätsübergreifend, Addendum Philosophische Fakultät: Romanistik, Germanistik und Historisches Institut

Universidade Federal de Ouro Preto (UFOP), Ouro Preto

neuer Vertrag wird zur Zeit verhandelt

Universidade Federal Fluminense (UFF), Niterói

alle Fakultäten

Pontifícia Universidade Católica do Rio de Janeiro (PUC Rio), Rio de Janeiro

alle Fakultäten

Universidade Federal de Pernambuco (UFPE), Recife

alle Fakultäten

Pontifícia Universidade Católica de Minas Gerais (PUC Minas), Belo Horizonte

alle Fakultäten

Universidade Estadual de Campinas (UNICAMP), Campinas

alle Fakultäten

Universidade de Brasília (UnB), Brasília

MoU, aber vornehmlich Philosophische Fakultät (Ansprechpartnerin: Fabienne Loureiro-Galmbacher)